News

28.10.2020 - Neubau eines zweiten Sanitärgebäudes am Mondsee für 2021 geplant


Liebe Besucher und Besucherinnen des Erholungsparkes Mondsee,

mit Bescheid vom 01.09.2020 hat das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt Zuwendungen für den Neubau eines Sanitärgebäudes auf dem Campingplatz Mondsee gewährt. Für die geplante Brutto-Investitionssumme von 292.955,00€ wurden Fördermittel in Höhe von 194.198,99€ ausgereicht.

Das Tourismuskonzept des Erholungsparks Mondsee beinhaltet verschiedene Maßnahmen. Teile davon sind bereits realisiert und wurden ebenfalls gefördert. Allerdings stehen noch Teile von Infrastruktureinrichtungen aus, die realisiert werden müssen. Dazu gehört ein Sanitärgebäude für Campinggäste. Die Anzahl der Übernachtungen steigt stetig und spiegelt den bundesweiten Trend zum Wachstum der Campingbranche wider. Es besteht also ein Bedarf an Sanitäreinrichtungen. Momentan kann dieser nur mit gemieteten Sanitärcontainern abgefangen werden.

Die Realisierung des Bauvorhabens ist für 2021 geplant.

Carina Radon, Verbandsgeschäftsführerin

Zur Erläuterungstafel

27.10.2020 - Errichtung eines Tiefbrunnens zur Gewinnung von Stützwasser für den Mondsee geplant


Liebe Besucher des Erholungsparkes Mondsee,

mit Bescheid vom 24.09.2020 hat das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt Zuwendungen für die Gewinnung von Stützwasser für den Mondsee durch Errichtung eines Tiefbrunnens gewährt. Für die geplante Investitionssumme von 205.390,43€ wurden Fördermittel in Höhe von 130.424,55€ ausgereicht.

Grundlage für alle Investitionen im Erholungspark Mondsee ist das von der Verbandsversammlung beschlossene Touristikkonzept. Der Erholungspark dient mit seinem Wald, parkähnlichen Flächen und dem überregionalen Radweg den Menschen im Revier der Erholung, Entspannung und aktiven Betätigung. Dabei spielt der Mondsee als geflutetes Tagebaurestloch eine besondere Rolle. Neben anderen Erholungsflächen ist der Mondsee, ein Binnengewässer ohne Zufluss und einer Ausdehnung von 34 ha, nicht nur Kern und Marke des Erholungsparks, sondern ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Landschaftsbildes. Durch die extrem heißen und niederschlagsarmen Sommer der letzten Jahre ist der Wasserspiegel des Mondsees um einen Meter gesunken und führte zu starker „Verlandung“, so dass der Geschäftsbetrieb eingeschränkt ist. Der Wasserstand des Mondsees muss dringend gestützt und auf sein ursprüngliches Niveau von 178 m NN zurückgeführt werden. Aus Sicht des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft ist die Sicherung des Wasserstandes dringend geboten. Es wird damit gerechnet, dass auch in den kommenden Jahren der Wasserstand weiter sinkt und das Defizit nicht mit Niederschlägen ausgeglichen werden kann. Berechnungen zufolge sinkt der Wasserspiegel ohne Maßnahmen weiter jährlich um 220 mm. Die Verbandsversammlung hat verschiedene Varianten geprüft und sich für die Errichtung eines Tiefbrunnens entschieden, ähnlich im Verfahren wie zur ursprünglichen Flutung des Tagebaus. Neben der Tiefenbohrung, Pump- und Förderanlagen wird auch eine Stromzuführung zum Standort benötigt.

Die Untere Wasserbehörde hat mit Bescheid vom 07.09.2020 die wasserrechtliche Erlaubnis zur Entnahme von Grundwasser über einen Brunnen zur Speisung des Mondsees erteilt.

Zurzeit sind Ausschreibung und Vergabe in Vorbereitung.

Carina Radon, Verbandsgeschäftsführerin

Zur Erläuterungstafel

16.9.2020 - Badesaison offiziell beendet


Seit dem 15.09. ist der Besuch des Strandbades nicht mehr kostenpflichtig, da die Badesaison offiziell bendet ist. Das bedeutet, Rettungsschwimmer sind nicht mehr vor Ort, die Schwimmleine zur Begrenzung des Nichtschwimmerbereiches sowie die Stege wurden zurückgebaut. Bis zum 30.09. ist der Erholungspark für jeden Besucher von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab dem 01.10 nur noch bis 18:00 Uhr.

8.9.2020 - Ausgabe Angeltransponder


Liebe Angelfreunde, die Ausgabe der Angeltransponder erfolgt vom 07. September 2020 bis 15. Mai 2021 wieder in der OIL! Tankstelle, Wilhelm-Külz-Str. 9, in Hohenmölsen. Das Mondseeteam wünscht Ihnen bis dahin eine schöne Zeit.

16.6.2020 - Badebetrieb beginnt am 18.06.


Liebe Gäste, ab Donnerstag den 18. Juni ist am Mondsee wieder Badebetrieb.

Zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Vielen Dank.

 

26.5.2020 - Pfingstwochenende 2020


Ab den 28.05.2020 ist der Campingplatz wieder für alle Gäste geöffnet.

12.5.2020 - Campingplatz ab 15.05. eingeschränkt wieder offen


Die Campingplätze in Sachsen–Anhalt können ab dem 15. Mai wieder öffnen. Zunächst jedoch nur für Einheimische aus Sachsen-Anhalt mit Reisemobil oder Wohnwagen mit autarker Versorgung. Leider ist es zur Zeit nicht möglich die Schlafpods und Schäferwagen zu vermieten, da diese reine Übernachtungsmöglichkeiten sind und keine autarke Versorgung bieten. Sobald eine neue Verordnung der Landesregierung vorliegt, werden wir es sofort bekanntgeben. Natürlich sind wir auch telefonisch für sie da.

4.5.2020 - ERHOLUNGSPARK EINGESCHRÄNKT WIEDER OFFEN


Bis auf Weiteres ist der Erholungspark von 08.00 Uhr – 18.00 Uhr für Spaziergänger und Radfahrer unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregelung offen.

15.9.2019 - Ausgabe der Angeltransponder


Liebe Angelfreunde, die Ausgabe der Angeltransponder erfolgt vom 07. September 2020 bis 14. Mai 202 wieder in der OIL! Tankstelle, Wilhelm-Külz-Str. 9, in Hohenmölsen. Das Mondseeteam wünscht Ihnen bis dahin eine schöne Zeit.

 

12.7.2019 - Wasser und Camping gut


In letzter Zeit häufen sich die Anfragen nach der Wasserqualität des Mondsees. Diese ist nach wie vor sehr gut. Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, Dezernat 22 – Umwelt- und Wasserhygiene prüft das Wasser regelmäßig. Der Prüfbericht kann im Schaukasten am Infozentrum eingesehen werden.

30.5.2019 - Strandbadbetrieb und Großrutsche


Liebe Gäste! Die Badesaison 2019 beginnt. Leider muß die beliebte Großrutsche in diesem Jahr geschlossen bleiben, da durch die große Trockenheit im letzten Sommer der Wasserspiegel dafür noch immer zu niedrig ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

28.5.2019 - Angeltransponder ab 15. Mai wieder hier erhältlich!


Die Angeltransponder gibt es wieder hier im Infozentrum am Mondsee.

13.2.2019 - Wegausbau


Liebe Besucher des „Erholungspark Mondsee“,

Es ist ein grundhafter  Ausbau  des  Weges (beginnend Rundweg Höhe Surferstrand Richtung Naundorf) auf  einer  Länge  von  ca.  950 m in bituminöser Bauweise mit einer Breite von 3,0 m zzgl. beidseitig 0,5 m Bankettstreifen geplant.
Der Ausbau des Weges dient der weiteren Verbesserung der Nutzung für Touristen sowie der Befahrbarkeit des Weges zu jeder Jahreszeit. Die  Realisierung  soll  im  Zeitraum  April  2019  bis Ende Mai 2019 erfolgen.

Auf der Grundlage der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der regionalen Entwicklung in der EU-Förderperiode 2014 bis 2020 im Gebiet Sachsen-Anhalt  wurden dem Zweckverband Fördermittel in Höhe von ca.  75% der förderfähigen Kosten bewilligt.

Carina Radon

Verbandsgeschäftsführerin

Hier können Sie die Erläuterungstafel einsehen